Spezialprüfsonden

Wirbelstrom - Sondergeber
Spezialpruefsonden.JPG

Entwicklung und Fertigung von Wirbelstromsensoren, die an die jeweilige Prüfaufgabe sowie an die Geometrie des Prüflings speziell angepasst sind.

Abhängig von der Aufgabenstellung werden u.a. folgende Parameter kundenorientiert optimiert:

  • Spulenanordnung (Absolut, Differenz, Multidifferenz, Fernfeld)
  • Spulenschaltung (parametrisch, transformatorisch, Brücke)
  • Nutzsignalhöhe (Schirmung, Abstandskompensation, Signalkompensation,

         Windungszahl, Frequenz, Sondengeometrie)

Sonderlösungen für die Rissprüfung und zur Bestimmung von Einhärtetiefen, Oberflächenhärten sowie die Materialverwechslung.

Bilder

Spezialpruefsonden.JPG

Zurück